Umschulung Fachkraft für Lagerlogistik

 

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Waren an und lagern diese sachgerecht. Sie stellen Lieferungen für den Versand zusammen bzw. leiten Güter an die entsprechenden Stellen im Betrieb weiter. Hauptsächlich arbeiten diese Fachkräfte bei Speditionsbetrieben und anderen Logistikdienstleistern. Darüber hinaus können sie in Industrie- und Handelsunternehmen unterschiedlichster Wirtschaftsbereiche tätig sein.


Voraussetzung Umschulung

  • Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss 
  • Gesundheitliche Eignung
  • Gültige Kostenübernahme durch Ihre Agentur für Arbeit, Ihr Jobcenter oder einen anderen Kostenträger


    Inhalte der Umschulung

    • Allgemeine Wirtschaftslehre
    • Buchführung / Technische Mathematik
    • Wirtschaftsgeografie
    • Information und Kommunikation
    • Lagerwirtschaft
    • Lagerhaltung, Standort-, Lagerplanung
    • Verpackungen
    • Grundlagen der Logistik
    • Logistik und Beschaffung
    • EDV – Word und Excel / Technische Kommunikation
    • Gefahrgut / Ladungssicherung
    • Gabelstaplerschein
    • Wirtschafts- und Sozialkunde
    • Und weitere Bausteine


    Abschluss
    Prüfung vor der IHK zur Fachkraft für Lagerlogistik

    Teilnehmerzahl
    min. 8 - max. 16 Perosnen

    Ausbildungszeiten
    Montag - Freitag 08.15 - 15:15 Uhr




      Flyer download

      Kostenübernahme
      Die Teilnahme an der Qualifizierung ist für Sie in der Regel kostenfrei.
      Die entstehenden Kosten trägt bei Erfüllung der persönlichen Förderungsvoraussetzungen Ihre zuständige Agentur für Arbeit / Ihr Jobcenter, durch einen Bildungsgutschein.


      Termine